Was bedeutet...?

Javascript ist eine Skriptsprache, welche meist durch den Browser (clientseitig) und nicht den Server (serverseitig) verarbeitet wird. Es dient der dynamischen Erweiterung von statischen HTML Websites, ohne das eine Programmiersprache wie PHP eingesetzt werden muss. Javascript wurde 1995 von Netscape in Zusammenarbeit mit Sun Microsystems entwickelt und nimmt dank den auf Javascript basierenden Bibliotheken wie jQuery oder React, eine wichtige Rolle in der Web- und Appentwicklung ein.

Da Javascript im Browser des Nutzers ausgeführt wird und keine Neuberechnung durch den Server notwendig ist, wird es häufig für interaktive Elemente oder Nachladen von Inhalten verwendet, ohne Interaktionen zu unterbrechen. So lassen sich auch Formulare „live“ bei der Eingabe auf falsche oder schadhafte Eingaben prüfen, ohne dass das Formular gesendet werden muss.