Was bedeutet...?

Ein Iframe ist ein Bereich auf einer Website, in dem Inhalte von externen Quellen, wie z.B. anderen Websites angezeigt werden können. In den Anfängen der Webentwicklung waren Iframes noch ein wichtiger Baustein: Ohne den Einsatz von dynamischen Programmiersprachen wie PHP konnte man nur mittels Iframe wiederkehrende Elemente wie die Navigation auf allen Seiten integrieren, ohne bei dessen Änderungen jede Seite anpassen zu müssen.

Heutzutage wurde diese Technik längst durch dynamische Programmier- und Skriptsprachen ersetzt. Iframes werden seitdem nur noch für ganz andere Zwecke eingesetzt. Die bekanntesten Beispiele sind die Einbettung von Youtube Videos oder das „Ich bin kein Roboter“ Captcha von Google. Letzteres macht sich eine Eigenheit der Iframes zu nutze: Da die extern eingebetteten Inhalte auf der Zielseite weder manipulierbar noch auslesbar sind (nicht mal optisch per CSS), gilt das reCaptcha von Google nach wie vor als verhältnismäßig sicheres Mittel gegen Spam.