Was bedeutet...?

Der direkt und ohne scrollen sichtbare Bereich beim Aufruf einer Website wird als „above the fold“ bezeichnet. Der Begriff gewinnt insbesondere bei der mobilen Optimierung von Websites an Bedeutung, da hier nur sehr wenige Inhalte „above the fold“ angezeigt werden können. Daher sollten essenzielle Elemente wie die Navigation immer im sichtbaren Bereich zugänglich sein, damit sich der Besucher gut zurecht findet und auf der Website verbleibt.

Aus SEO-Sicht macht die Optimierung des „above the fold“ Inhalts in jedem Fall Sinn, da Suchmaschinen wie Google viel Wert auf Usability und zielgeführte Inhalte Wert legen. Der Bereich sollte also nicht mit aufdringlichen Werbeanzeigen zugekleistert werden, da die Website dadurch einerseits abgestraft werden kann, und andererseits eine hohe Absprungrate droht.